Tanklöschfahrzeug (TLF) 24/50

Tanklöschfahrzeug Das Tanklöschfahrzeug 24/50 ist der Wasserträger der
besonders dort gebraucht wird wo mit einer nicht
ausreichenden Wasserversorgung durch Hydranten
oder offenen Wasserentnahmestellen zu rechnen ist.
Dies ist bei Waldbränden oder aber z.B. auch auf der
Autobahn der Fall. die Bezeichnung 24/50 sagt aus,
dass die eingebaute Pumpe eine Mindestleistung von
2400 Liter/min (Norm) besitzt und der Wassertank
einen Inhalt von ca. 5000 l fasst.
Der auf dem Dach umgeklappte Monitor (Wendestrahlrohr)
hat eine regelbare Durchflußmenge bis zu 1 800 l bei
10 bar mit einer Wurfweite bis ca. 65 m. Bei Schaum
beträgt die Wurfweite ca. 40 m.
Die Einzelbereifung mit großen Niederdruckreifen ist
ein Sonderwunsch der Freiwilligen Feuerwehr Pasewalk
um die Fahreigenschaften bei Waldbränden in unserer
"Sandgegend" zu verbessern.

Fahrzeugtyp:       MAN 17.232
Baujahr: 1994
Leistung (kW / PS): 169 / 230
Besatzung: 1:2
Tankinhalt Wasser (Liter): 4800
Tankinhalt Schaumbildner (Liter): 500
Pumpenleistung (l/min) bei 10 bar: 2400
Pumpenleistung (l/min) bei 40 bar: 250

Die Beladung des TLF 24/50
 
Dieses Feature ist optimiert für den MS Internet Explorer.
Bei anderen Browsern kann es leider zu Darstellungsproblemen der Seite kommen.


  Mehr dazu, hier bitte klicken!
  Mehr dazu, hier bitte klicken!   Mehr dazu, hier bitte klicken!   Mehr dazu, hier bitte klicken!   Mehr dazu, hier bitte klicken!


zurück Impressum Kontakt